Rote Karte für die Kürzungspolitik Leipzig – Demonstration am 17.11.

Die BI “Kita-Kürzungen stoppen” ruft auf zur Demonstration am 17.11. um 13.00 Uhr vorm Leipziger Rathaus. Um 14.00 Uhr beginnt die vorletzte Lesung des Haushalts im Stadtrat. Zu diesem Anlass werden alle Eltern und KitamitarbeiterInnen samt den Kindern eingeladen dem Stadtrat die rote Karte für ihr Kürzungsvorhaben zu zeigen. Diese Kürzungen werden direkte Auswirkungen auf den Kitabetrieb haben. Sie könnten dazu führen, dass die Öffnungszeiten gekürzt werden müssen, Mitarbeiter können nicht übernommen werden können und die Löhne werden weiter fallen werden – kurz gesagt, die gesamte Qualität würde leiden.

An diesem Donnerstag können wir der Stadt Leipzig zeigen, dass wir mit ihren Kürzungsplänen nicht einverstanden sind. Die Stadt Leipzig muss sich ihrem vielbeworbenen Begriff der Kinderfreundlichkeit stellen.

“Es wäre super, wenn an diesem Tag viele KitamitarbeiterInnen und Eltern mit ihren Kindern kommen, Spielzeug und Musikinstrumente mitbringen, um mit einer lauten und bunten Demo unsere Position zu bekräftigen,” so Florian Teller, engagiertes Elternteil der BI “Kita-Kürzungen stoppen”.

Die Freien Träger bieten einen großen Teil der Kitaplätze an!

Schon jetzt ist die Finanzierung dieser Träger ein Skandal!

Keine weiteren Kürzungen im Kita-Bereich!

Demonstration am 17.11., 13.00 Uhr vor dem Rathaus!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


6 + = 10

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>